Sprachprüfung für den Hochschulzugang

Prüfungen sind wichtig!

Warum wird geprüft?

Prüfungen sind wichtig – für Lehrer aber auch für Schüler. Mit Prüfungen können Lehrerinnen und Lehrer den Fortschritt der Studenten überprüfen. Auf diese Art und Weise sehen wir, ob die vermittelten Inhalte verstanden und gelernt wurden. Wenn es Probleme gibt, können Prüfungen helfen zu identifizieren, wo die Probleme entstehen und gezielt daran arbeiten. Zudem kann so sicher gestellt werden, dass die Klassenzusammensetzung möglichst homogen ist, sodass alle Schülerinnen und Schüler gleich vom Unterricht profitieren.

Deutsch lernen DortmundAber auch für dich als Lerner sind Prüfungen wichtig. Zum einen ist eine Prüfung eine sinnvolle Motivation, die Inhalte und Themen gut zu lernen. Darüber hinaus gibt sie dir Feedback, ob du genug gelernt hast. Du erkennst Bereiche in deinem Lernprozess, an dem du noch mehr üben musst. Es ist gut, solche Aspekte rechtzeitig zu identifizieren und daran zu arbeiten, als später in der DSH, telc oder TestDaF-Prüfung ein negatives Ergebnis zu bekommen. Wir als Lehrkräfte wissen auch, dass eine Prüfung oft bei Studenten negative Assoziationen auslöst. Du musst dir aber immer bewusst sein, dass das Erlernen einer Sprache eine große Herausforderung ist und ohne Überprüfung oder Bewertung nicht klappt. Wir möchten dich nicht mit Prüfungen quälen, sondern dir auf diese Art und Weise ein Feedback geben, damit du noch besser auf die wirklich wichtigen Prüfungen und schließlich auf dein Studium vorbereitet bist.

Prüfungen für das Studium

Deutschkurse in DortmundBevor du mit dem Studium in Deutschland beginnen kannst, musst du nachweisen, dass du ausreichend Deutsch beherrschst, damit du auch den Vorlesungen und Seminaren folgen und dein Studium erfolgreich abschließen kannst. Für Personen ohne Deutsch als Muttersprache bedeutet das, dass eine Sprachprüfung abgelegt werden muss. Im Folgenden werden die verschiedenen Prüfungen vorgestellt. Welche davon für dich die Passende ist, hängt auch davon ab, wo und was du studieren möchtest. Die Informationen darüber erhältst du bei der Universität und dem entsprechenden Lehrstuhl des Studienfachs, das du studieren möchtest. Beachte, dass es auch von Fachbereich zu Fachbereich unterschiedliche Voraussetzungen geben kann!

DSH – Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang

Die DSH wird von verschiedenen Universitäten angeboten und durchgeführt. Daher unterscheiden sich die einzelnen Prüfungen auch untereinander leicht. Für die Anmeldung brauchst du ein C1-Zeugnis. Es gibt drei DSH-Stufen. DSH-1 entspricht einer Note zwischen 57-67%, DSH-2 entsprich 67-81% und DSH-3 entspricht über 82%. Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang. Für die meisten Studiengänge brauchst du DSH-2, selten reicht auch DSH-1 für ein Studium. Manche Studiengänge verlangen aber auch DSH-3. Du solltest dich rechtzeitig bei deiner Universität darüber informieren. Die Kosten liegen zwischen 70 und 150 Euro. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Du musst beide Prüfungsteile bestehen, um ein Gesamtergebnis zu erhalten.

Infos - DSH

telc Deutsch C1 Hochschule

telc Deutsch C1 Hochschule wird von sogenannten Prüfungszentren durchgeführt. Das sind lizenzierte Schulen, die die Prüfungen anbieten und durchführen. Es gibt viele Prüfungszentren in verschiedenen Städten. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil, wobei der schriftliche Teil 3 Stunden und 20 Minuten dauert. Für die mündliche Prüfung gibt es 20 Minuten Vorbereitungszeit. Die beiden Prüfungsteile finden am gleichen oder unterschiedlichen Tag teil. Wenn du einen Teil nicht bestanden hast, genügt es, wenn du diesen Prüfungsabschnitt wiederholst.

Infos - telc

TestDaF

Das TestDaF wird von Testzentren angeboten und durchgeführt. In Dortmund ist dies zum Beispiel die Fachhochschule. Hier kostet die Prüfung zurzeit 195 Euro. Die Kosten können in den einzelnen Testzentren unterschiedlich sein. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil, die an einem Tag abgelegt werden. Beide Teilprüfungen müssen bestanden werden. In der Regel reicht die Test-DaF-Niveaustufe 4 für die Zulassung. Erkundige hier bitte vorher bei deiner Universität.

Infos - testdaf

Übersicht

Termine

  • 05. November – 22. Dezember 2018
  • 07. Januar – 27. Februar 2019
  • 04. März – 29. April 2019
  • 02. Mai – 28. Juni 2019
  • 01. Juli – 23. August 2019

Hast du Fragen?

Gut zu wissen

Top